Lehrerinnen

Maya Cubas

Inhaberin, Ballettpädgogin, TC-Diploma Registered Teacher of the Royal Academy of Dance, Mitglied im dt. Tanzverband für Tanzpädagogik e.V., Diplom-Bühnentänzerin, Teacher in Jazz Dance und Modern Dance

Im frühen Alter begann ich meine Vorausbildung im Ballett an der Ballettschule „Karin Wagner-Wolf“ Member of the RAD (Royal Academy of Dance) in Freiburg. Ich absolvierte nach dem Lehrplan der RAD meine ersten Ballettprüfungen.

Später kamen dann die Tanzrichtungen Jazz Dance und Modern Dance sowie Aufführungen auf der Studiobühne hinzu. Meine Ausbildung zur RAD TC-Diploma Registered Teacher of the Royal Academy of Dance begann ich in Köln an der Ballettakademie Giny Greiner (Berufsfachschule für Bühnentanz). Schon während meiner Ausbildung in Köln habe ich im Unterrichtsfach „klassisches Ballett“ erfolgreich ein Praktikum absolviert. Mit der Bühnenreife-Prüfung und den theoretischen Fächern: Anatomie, Psychologie, Tanzgeschichte und Musik schloss ich meine Ausbildung ab.

Nach etlichen Unterrichtstätigkeiten in Köln (Debbies school of Dancing /Ballettschule „Rita Hoppmann“) begann ich in München die Bühnentanzausbildung für zeitgenössischen Tanz bei „Jessica Iwanson“. In den Fächern Modern Dance, Ballett, Jazz Dance, Hip-Hop sammelte ich Bühnenerfahrungen und erweiterte meinen Horizont. Mit dem Abschluss Diplom-Bühnentänzerin und Teacher in Jazz Dance und Modern Dance schloss ich meine Ausbildung ab.

Nach Engagements /Tanzproduktionen der Iwanson Student-Company begann ich in Freiburg zu unterrichten (Dance Emotion/Next Step).

Vanessa Assenoguan

Teacher in Jazz Dance und Hip Hop

Im Alter von elf Jahren begann ich in einer Juniorenformation zu tanzen, mit der nach vielen kleineren Erfolgen 2011 und 2013 der deutsche Meistertitel im Videoclipdancing folgte. Durch diverse Auftritte wie am Konzerthausball der Tanzschule Gutmann, im Europapark Rust, beim Gallaball des European Dance Ewards, konnte ich auf großen Bühnen vor viel Publikum Erfahrungen sammeln. In dieser Zeit wirkte ich ebenfalls an einem Fernsehprojekt „Romeos Rap“ mit, in der ich als Tänzerin in Kooperation mit Rappern an einer moderne Version von Romeo und Julia arbeitete.

Später begann ich dann bei Dance Emotion Jazz und Hip Hop Unterricht zu nehmen und durfte auch hier in einer Company Sui Generis tanzen, mit der ich weitere Erfolge erlebte. Währenddessen unterrichtete ich seit meinem 15. Lebensjahr mehrere Kinder und Teenager Tanzgruppen, die erfolgreich an regionalen Wettbewerben und Auftritten teilnehmen.
Seit 2017 ist Vanessa Asenoguan bei der Ballettschule Cubas als Lehrerin für Jazz Dance und Hip Hop angestellt.