ballett &

Jazz Dance

Herzlich Willkommen auf der Website der Ballettschule Cubas  

in Kirchzarten im Dreisamtal. 

RAD-RT-logo-BLUE-300x300

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ballettschule Cubas in Kirchzarten im Dreisamtal. Unser Tanzangebot ist für alle Altersstufen und Quereinsteiger, die Spaß und Freude am Tanzen haben.

Die Kleinsten fangen mit tänzerischer Früherziehung an, ab dem Alter von 6 Jahren wird Ballett nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance angeboten. Neben dem klassischen Ballett bieten wir noch weitere Tanzrichtungen an: Moderner Kindertanz, Jazzkids, Jazzteens, Lyrical Jazz. Unterrichtet wird ausschließlich von qualifizierten Tanzpädagogen.

Vereinbaren Sie doch einfach eine kostenlose Probestunde und machen sich ein Bild von unserem Unterricht.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Maya Cubas-Thatenhorst

Über unseren Unterricht

Ballettunterricht nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance London

An meiner Ballettschule erhalten Sie einen qualifizierten Unterricht, der dem Lehrplan der RAD (Royal Academy of Dance) von Pre-Primary (Tänzerische Früherziehung) bis Advanced 1 und 2 (Bühnenreife) entspricht. Körperspannung, Haltung, Koordination, Konzentration, Musikalität, Rhythmusgefühl und soziales Verhalten sind die Bausteine des Unterrichts und werden nach und nach erlernt. Weitere Fächer, die den Lehrplan ergänzen, sind Charaktertanz und Free Movement.

Spitzentanz wird ab dem Alter von 12 Jahren angeboten. Es ist die Entscheidung des Lehrers, ob ein Schüler mit dem Spitzentanz beginnen darf. Der Lehrer orientiert sich an den persönlichen anatomischen Voraussetzungen des Schülers. Auch die Technik spielt eine große Rolle.

Prüfungen der RAD können auf Wunsch des Schülers und mit Einverständnis des Lehrers frühestens nach einem Jahr abgelegt werden. Der Lehrplan der RAD, Syllabus, wurde speziell für die Prüfungen erarbeitet und wird weltweit unterrichtet. Somit können externe Prüfer der RAD weltweit die Prüfungen abnehmen und die Schüler unvoreingenommen benoten (durch kleine Texte werden bestimmte Kategorien benotet, die wiederum zu einer Gesamtnote führen). Die Schüler erhalten durch das Ablegen der Prüfungen ein Feedback, das sehr nützlich für den weiteren Entwicklungsverlauf ist.

Auch ohne Prüfungen kommt man automatisch in die nächst höhere Stufe, vorausgesetzt man hat am Unterricht teilgenommen.
Ziel ist es, die Schüler in einer Klasse zusammen zu belassen.

Es besteht bei Teilnahme am Unterricht keine Pflicht, Prüfungen abzulegen.

Schnupperstunde & Tag der offenen Tür 

Nach einer Schnupperstunde dürfen die Eltern gerne 1-2 Mal ihren Kindern zuschauen.
Für die Eltern wird zwei Mal im Jahr ein „Tag der offenen Tür“ veranstaltet. Sie erhalten einen Einblick in den Unterricht und können die Fortschritte Ihrer Kinder verfolgen.

Unsere Ballett-Kurse

Mehr anzeigen

Tänzerische Früherziehung

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Ballett Kinder

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Ballett Jugendliche und Erwachsene

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Unsere JAZZ-KURSE

Little Jazzer

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Jazz Kids

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

Jazz Teens

Lorem ipsum dolor sit amet, te has solet postea. Voluptua quaestio dissentias has ex, no eum aliquid tibique petentium

VEREINBAREN

Sie gerne eine

KOSTENLOSE 

Probestunde!

Wir freuen uns

auf Sie! 

Unsere Lehrerinnen

Maya Cubas-Thatenhorst

Inhaberin, Ballettpädgogin, TC-Diploma Registered Teacher of the Royal Academy of Dance, Mitglied im dt. Tanzverband für Tanzpädagogik e.V., Diplom-Bühnentänzerin, Teacher in Jazz Dance und Modern Dance

Vanessa Assenoguan

Lehrerin für Jazz und Hip Hop

Delphine Puraye

Tanzpädagogin und Studentin an der Iwanson International School of Contemporary Dance

CHECK OUR

Timetable &

FIND THE 

right class

FOR YOU

CHECK OUR

Timetable &

FIND THE 

right class

FOR YOU

Unsere News

  • Alle
  • Aktuelles & Termine
  • Latino
  • Termine

Das zauberhafte Märchen vom kleinen Nussknacker am 1. & 2. Dezember 2018 im Kurhaus in Kirchzarten

Das zauberhafte Märchen vom kleinen Nussknacker am 1. & 2. Dezember 2018 im Kurhaus in Kirchzarten [vc_row type=“in_container“ full_screen_row_position=“middle“ scene_position=“center“ text_color=“dark“ text_align=“left“ overlay_strength=“0.3″ shape_divider_position=“bottom“][vc_column column_padding=“no-extra-padding“...

Tänzerische Früherziehung

Mini Dance

Bei den jüngsten, Mini Dance ab 3 Jahren, werden die Kinder durch altersgemäße Übungen geschult. Natürliche kindliche Bewegungen werden durch die Musik, Kreativität und Rhytmusgefühl gefördert. Mit viel Spaß und Freude am Tanzen werden spielerisch grundlegendste Elemente des Balletts gelehrt.

Pre-Primary (Tänzerische Früherziehung 1)

Bei den jüngsten, Pre-Primary ab 4 bis 5 Jahren, werden die Kinder durch altersgemäße Übungen geschult. Natürliche kindliche Bewegungen werden durch die Musik, Kreativität und Rhytmusgefühl gefördert. Mit viel Spaß und Freude am Tanzen werden spielerisch grundlegendste Elemente des Balletts gelehrt.

Primary (Tänzerische Früherziehung 2)

Kleinkinder ab 4-6 Jahren besuchen diesen Kurs. Mit den Vorkenntnissen werden hier schon spielerisch einzelne Ballettelemente erlernt.

Ballett Kinder​

Ballett Kinder

Hier beginnt die eigentliche Ballettausbildung, dazu ist die tänzerische Früherziehung nicht erforderlich, aber hilfreich. Ich lege Wert auf Beibehaltung der äußeren und inneren Form der klassischen Tradition. Der Unterricht erfolgt überwiegend nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance, London (RAD), der inzwischen in vielen Ländern unterrichtet wird. Er fördert das Kind in kleinen Schritten und verlangt ihm nicht mehr ab, als ein junger Körper zu leisten vermag. Das sorgfältig ausgewählte Unterrichtsprogramm gewährleistet eine seriöse Grundlage einer korrekten Balletttechnik.

Charaktertanz

Nach dem klassischem Tanz beinhaltet der Unterricht ab Grade 1 Übungen und Tänze aus verschiedenen Nationalitäten. Grade 1: Polen Grade 2: Ungarn Grade 3: Russland Grade 4: Russland Grade 5: Polen

Free Movement

Schon die Kleinen lernen die Anfänge des Free Movement. In jedem Grade werden Übungen und ein Tanz erlernt.
Spitzentanz (ab 12 Jahren) 

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.

Spitzentanz (ab 12 Jahren)

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.

Ballett Jugendliche und Erwachsene

Ballett Jugendliche und Erwachsene

In den weiteren Ballettstufen für fortgeschrittene Jugendliche 1. Intermediate Foundation, 2. Intermediate und 3. Advanced Foundation wird mit viel Spaß und Freude am Tanzen die Technik, der Ausdruck, die Musikalität in den Vordergrund gestellt und zur Perfektion gebracht. Je nach Fortschritt der Schüler können kleine Ausschnitte aus Choreographien erlernt werden.

Intermediate Foundation: Hinführung zur Bühnenreife Prüfung


Intermediate: Hinführung zur Bühnenreife Prüfung


Advanced Foundation: Hinführung zur Bühnenreife Prüfung


Advanced 1 und 2: Bühnenreife Prüfung

Little Jazzer​

Little Jazzer

Wir bieten Jazz Dance für die kleinen tanbegeisterten Kids ab 5 Jahren an. Unser Unterricht wird durch Fortbildung immer auf dem aktuellsten Stand gehalten.
Im Unterricht der Little Jazzer wird zu angesagter Pop Musik die Musikalität, Kreativität und der Spaß am Tanzen geweckt. Es schult das Körpergefühl mit verschiedenen Rhythmen und Kind getreuen Bewegungen, tänzerische Abläufe einzustudieren. Es werden Aufwärmübungen am Platz wie auch durch den Raum in kurzen Abläufen vorgegeben und zum Schluss gemeinsam eine Choreografie, ein kleiner Tanz, einstudiert. In meinem Unterricht lege ich darauf Wert den Kindern unter Anleitung Impulse zu geben, die ihre Fantasie anregen und gleichzeitig die Muskulatur, Feinmotorik und das Raumgefühl zu vermitteln.

Durch unsere kleinen Gruppen ist es mir immer möglich jedes Kind individuell zu sehen, zu unterstützen, da abzuholen wo es geradesteht. In unseren Gruppen werden schnell Freundschaften geknüpft und das wichtige ist, dass wir Spaß und Freude am Tanzen haben.

Damit die Eltern regelmäßig einen Einblick bekommen, werden unsere einstudierten Tänze bei Showings, den Eltern gezeigt. Unseren Kindern wird auch ermöglicht auf einer Bühne innerhalb unserer Großen Ballettaufführungen ihr Können zu zeigen.

Jazz Kids

Ballett Kinder

Hier beginnt die eigentliche Ballettausbildung, dazu ist die tänzerische Früherziehung nicht erforderlich, aber hilfreich. Ich lege Wert auf Beibehaltung der äußeren und inneren Form der klassischen Tradition. Der Unterricht erfolgt überwiegend nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance, London (RAD), der inzwischen in vielen Ländern unterrichtet wird. Er fördert das Kind in kleinen Schritten und verlangt ihm nicht mehr ab, als ein junger Körper zu leisten vermag. Das sorgfältig ausgewählte Unterrichtsprogramm gewährleistet eine seriöse Grundlage einer korrekten Balletttechnik.

Charaktertanz

Nach dem klassischem Tanz beinhaltet der Unterricht ab Grade 1 Übungen und Tänze aus verschiedenen Nationalitäten. Grade 1: Polen Grade 2: Ungarn Grade 3: Russland Grade 4: Russland Grade 5: Polen

Free Movement

Schon die Kleinen lernen die Anfänge des Free Movement. In jedem Grade werden Übungen und ein Tanz erlernt.
Spitzentanz (ab 12 Jahren) 

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.

Spitzentanz (ab 12 Jahren)

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.

Jazz Teens

Ballett Kinder

Hier beginnt die eigentliche Ballettausbildung, dazu ist die tänzerische Früherziehung nicht erforderlich, aber hilfreich. Ich lege Wert auf Beibehaltung der äußeren und inneren Form der klassischen Tradition. Der Unterricht erfolgt überwiegend nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance, London (RAD), der inzwischen in vielen Ländern unterrichtet wird. Er fördert das Kind in kleinen Schritten und verlangt ihm nicht mehr ab, als ein junger Körper zu leisten vermag. Das sorgfältig ausgewählte Unterrichtsprogramm gewährleistet eine seriöse Grundlage einer korrekten Balletttechnik.

Charaktertanz

Nach dem klassischem Tanz beinhaltet der Unterricht ab Grade 1 Übungen und Tänze aus verschiedenen Nationalitäten. Grade 1: Polen Grade 2: Ungarn Grade 3: Russland Grade 4: Russland Grade 5: Polen

Free Movement

Schon die Kleinen lernen die Anfänge des Free Movement. In jedem Grade werden Übungen und ein Tanz erlernt.
Spitzentanz (ab 12 Jahren) 

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.

Spitzentanz (ab 12 Jahren)

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.

Maya Cubas-Thatenhorst

Maya Cubas-Thatenhorst

Inhaberin, Ballettpädgogin, TC-Diploma Registered Teacher of the Royal Academy of Dance, Mitglied im dt. Tanzverband für Tanzpädagogik e.V., Diplom-Bühnentänzerin, Teacher in Jazz Dance und Modern Dance. Im frühen Alter begann ich meine Vorausbildung im Ballett an der Ballettschule „Karin Wagner-Wolf“ Member of the RAD (Royal Academy of Dance) in Freiburg. Ich absolvierte nach dem Lehrplan der RAD meine ersten Ballettprüfungen. Später kamen dann die Tanzrichtungen Jazz Dance und Modern Dance sowie Aufführungen auf der Studiobühne hinzu. Meine Ausbildung zur RAD TC-Diploma Registered Teacher of the Royal Academy of Dance begann ich in Köln an der Ballettakademie Giny Greiner (Berufsfachschule für Bühnentanz). Schon während meiner Ausbildung in Köln habe ich im Unterrichtsfach „klassisches Ballett“ erfolgreich ein Praktikum absolviert. Mit der Bühnenreife-Prüfung und den theoretischen Fächern: Anatomie, Psychologie, Tanzgeschichte und Musik schloss ich meine Ausbildung ab. Nach etlichen Unterrichtstätigkeiten in Köln (Debbies school of Dancing /Ballettschule „Rita Hoppmann“) begann ich in München die Bühnentanzausbildung für zeitgenössischen Tanz bei „Jessica Iwanson“. In den Fächern Modern Dance, Ballett, Jazz Dance, Hip-Hop sammelte ich Bühnenerfahrungen und erweiterte meinen Horizont. Mit dem Abschluss Diplom-Bühnentänzerin und Teacher in Jazz Dance und Modern Dance schloss ich meine Ausbildung ab. Nach Engagements /Tanzproduktionen der Iwanson Student-Company begann ich in Freiburg zu unterrichten (Dance Emotion/Next Step).

Vanessa Assenoguan

Vanessa Assenoguan​

Lehrerin für Jazz und Hip Hop.

Im Alter von elf Jahren begann ich in einer Juniorenformation zu tanzen, mit der nach vielen kleineren Erfolgen 2011 und 2013 der deutsche Meistertitel im Videoclipdancing folgte. Durch diverse Auftritte wie am Konzerthausball der Tanzschule Gutmann, im Europapark Rust, beim Gallaball des European Dance Ewards, konnte ich auf großen Bühnen vor viel Publikum Erfahrungen sammeln. In dieser Zeit wirkte ich ebenfalls an einem Fernsehprojekt „Romeos Rap“ mit, in der ich als Tänzerin in Kooperation mit Rappern an einer moderne Version von Romeo und Julia arbeitete.
Später begann ich dann bei Dance Emotion Jazz und Hip Hop Unterricht zu nehmen und durfte auch hier in einer Company Sui Generis tanzen, mit der ich weitere Erfolge erlebte. Währenddessen unterrichtete ich seit meinem 15. Lebensjahr mehrere Kinder und Teenager Tanzgruppen, die erfolgreich an regionalen Wettbewerben und Auftritten teilnehmen.
Seit 2017 ist Vanessa Asenoguan bei der Ballettschule Cubas als Lehrerin für Jazz Dance und Hip Hop angestellt.

Delphine Puraye

Delphine Puraye

Inhaberin, Tanzpädagogin und Studentin an der Iwanson International School of Contemporary Dance Ihre Anfänge in Ballett machte Delphine im Alter von drei Jahren in ihrer Heimat Luxemburg. Kurze Zeit später wechselte sie an das Konservatorium der Stadt Luxemburg, wo sie neben klassischem Ballett auch Kurse für zeitgenössigen Tanz, Tanzgeschichte sowie Anatomieunterricht belegte. Regelmäßig stand sie bei jährlichen Abschlussprüfungen und Aufführungen ihrer Ballettschule auf der Bühne. Neben der Schule und ihrem regulären Tanzunterricht engagierte sie sich in zahlreichen Tanzprojekten in Luxemburg und nahm an diversen Workshops teil. Ziemlich schnell stand fest, dass sie ihre Leidenschaft zum Tanz zu ihrer Berufung machen wollte. Sie absolvierte eine Fortbildung zur Ballettpädagogin bei GinaWorkshops in Hamburg und eine Weiterbildung als Tanz- und Bewegungspädagogin in Frankfurt bei Terramedus – der Akademie für Gesundheit. Neben ihrem Studium (B.A. Erziehungswissenschaften) unterrichtete Delphine an der Ballettschule Cubas Ballett und Jazz in unterschiedlichen Alterskategorien. Nach ihrem Abschluss an der pädagogischen Hochschule Freiburg bewarb sich sie an der Iwanson International School of Contemporary Dance für den Studiengang Bühnentanz, und wird dort seit September 2021 in Ballett, Modern und Jazz von unterschiedlichen Pädagogen unterrichtet. Delphine freut sich sehr im Sommer 2022 nach Freiburg zurückzukehren, um ihr neu gewonnenes Wissen mit den SchülerInnen der Ballettschule Cubas und allen anderen Tanzbegeisterten teilen zu können und ihre Leidenschaft weiterzugeben.

Spitzentanz (ab 12 Jahren)

Je nach körperlicher Voraussetzung und ausreichender Balletttechnik.