Unterricht

Ballettunterricht nach dem Lehrplan der Royal Academy of Dance London

An meiner Ballettschule erhalten Sie einen qualifizierten Unterricht, der dem Lehrplan der RAD (Royal Academy of Dance) von Pre-Primary (Tänzerische Früherziehung) bis Advanced 1 und 2 (Bühnenreife) entspricht. Körperspannung, Haltung, Koordination, Konzentration, Musikalität, Rhythmusgefühl und soziales Verhalten sind die Bausteine des Unterrichts und werden nach und nach erlernt. Weitere Fächer, die den Lehrplan ergänzen, sind Charaktertanz und Free Movement.

Spitzentanz wird ab dem Alter von 12 Jahren angeboten. Es ist die Entscheidung des Lehrers, ob ein Schüler mit dem Spitzentanz beginnen darf. Der Lehrer orientiert sich an den persönlichen anatomischen Voraussetzungen des Schülers. Auch die Technik spielt eine große Rolle.

Prüfungen der RAD können auf Wunsch des Schülers und mit Einverständnis des Lehrers frühestens nach einem Jahr abgelegt werden. Der Lehrplan der RAD, Syllabus, wurde speziell für die Prüfungen erarbeitet und wird weltweit unterrichtet. Somit können externe Prüfer der RAD weltweit die Prüfungen abnehmen und die Schüler unvoreingenommen benoten (durch kleine Texte werden bestimmte Kategorien benotet, die wiederum zu einer Gesamtnote führen). Die Schüler erhalten durch das Ablegen der Prüfungen ein Feedback, das sehr nützlich für den weiteren Entwicklungsverlauf ist.

Auch ohne Prüfungen kommt man automatisch in die nächst höhere Stufe, vorausgesetzt man hat am Unterricht teilgenommen. Ziel ist es, die Schüler in einer Klasse zusammen zu belassen.

Es besteht bei Teilnahme am Unterricht keine Pflicht, Prüfungen abzulegen.

Nach einer Schnupperstunde dürfen die Eltern gerne 1-2 Mal ihren Kindern zuschauen.
Für die Eltern wird zwei Mal im Jahr ein „Tag der offenen Tür“ veranstaltet. Sie erhalten einen Einblick in den Unterricht und können die Fortschritte Ihrer Kinder verfolgen